Interview mit Laura vom magischen Bücherwald

 Juhu, liebe Sweeties,🌺🌸🌺🌸🌺🌸

Kürzlich war ich nicht nur stöbern, sondern habe bei Magischer Bücherwald nachgefragt. Den Blog betreibt Laura. Sie ist ein ganz liebenswerter Mensch. Das strahlt durch ihre Texte, aus ihrem Blog und durch die Bilder hindurch. Man muss sie einfach gern haben. 
Wenn ich lese, was Laura schreibt, stelle ich sie mir immer als Waldelfe vor, die sich versteckt hinter Bäumen am Treiben der Waldbewohner erfreut.
Weil die Welt der Buchblogs so spannend ist und ich mit Sicherheit nicht die Einzige bin, die auch mal die Menschen dahinter kennen lernen will, rufe ich kurzerhand ein Interviewstaffel aus, unter dem Hashtag #nachgefragt könnt ihr in Zukunft selbst ein bisschen stöbern.

 

 

Frage:
Liebe Laura, sag: Was hat dein Blog für einen Schwerpunkt beziehungsweise, welche Leser sprichst du an?
Laura: 
Ich möchte hauptsächlich Fantasy Leser und Natur Liebhaber ansprechen. Die Leser in den magischen Bücherwald entführen, bedeutet mir sehr viel.

Frage: 
Was war bisher dein schönstes Erlebnis mit und um deinen Blog?
Laura:
Das schönste Erlebnis ist und bleibt einfach so viele liebe Autoren kennenzulernen und ihren Weg mitzubegleiten, da habe ich so einige sehr in mein Herz geschlossen!

Frage:
Und verrätst du uns auch dein schlimmstes Erlebnis?
Laura:
Nicht jeder Blogger ist zu anderen Bloggern nett und ich finde es einfach schrecklich, was für ein Verhalten manche Blogger an den Tag legen. Ich halte mich bewusst von einigen fern. Teamarbeit mit anderen Bloggern kann unschön werden, auch dort hatte ich schlechte Erfahrungen gemacht. Ich bin immer nett, aufgeschlossen und hilfsbereit zu anderen Bloggern und verstehe das Verhalten von manchen einfach nicht und deshalb gehört das zu meinen schlimmsten Erlebnissen.

Frage:
Das tut mir leid, dass du das erleben musstest. Auf solche Menschen trifft man leider viel zu häufig. Nicht nur in der Bloggerwelt. Wenn du bloggst, worüber freust du dich dann am Meisten?
Laura:
Am meisten freue ich mich immer über liebe Kommentare von Lesern, Autoren und ganz besonders Verlagen. Ich freue mich immer sehr, wenn jemand Freude mit meinen Blog und den Fotos auf Insta hat.

Frage:
Wie viel Zeit investierst du in deinen Blog?
Laura:
Da mein Privatleben sehr wichtig ist, nutze ich die Zeit immer unterschiedlich, je nachdem, wie es gerade passt. Am Wochenende nehme ich mir die meiste Zeit. Auf Instagram bin ich viel online.

Frage:
Wie schaffst du den Spagat zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit?
Laura:
Man muss immer schauen, was man alles preisgeben möchte, da überlege ich mir schon immer genau, was ich poste. Ich wollte eigentlich immer etwas anonymer bleiben als andere Blogger. In meinen Blog geht's hauptsächlich um Bücher und die Natur. Ich bin da mehr so im Hintergrund. 😄Mir ist es einfach wichtig, dass die Bücher die volle Aufmerksamkeit bekommen. Auf den Büchermessen bin ich allerdings immer persönlich vor Ort.

Frage:
Was für Ziele hast du mit deinem Blog?
Laura:
Ich möchte mich da nicht richtig festlegen, lasse alles auf mich zukommen und freu mich über jeden Leser, der dazukommt.

Frage:
Du machst ja auch interessante Autoreninterviews, was für Aktionen sind dieses Jahr noch geplant?
Laura:
Ich möchte auf jeden Fall noch viele neue Autoren auf meinen Blog vorstellen und plane tolle Gewinnspiele. Alles weitere bleibt eine Überraschung.

Frage:
Wie heißt das lustigste Buch, welches du gelesen hast?
Laura:
Hmm, es ist schon etwas her, das ich mich bei einem Buch dauerhaft kaputt gelacht habe. Einige Bücher bringen ein zum Schmunzeln aber richtig lachen musste ich bei "Die Chroniken des Magnus Bane" von Cassandra Clare Maureen und Johnson Sarah Rees Brennan.

Frage:
Wie heißt das traurigste Buch, das du zuletzt gelesen hast?
Laura:
Ich bin echt nicht so der Dramen Fan aber, wenn ich so überlege war es Splitterleben von Jenna Strack. Das Buch hat mich echt sehr berührt und ich bin einfach traurig wie verständnislos doch die meisten Menschen sind. In dem Buch geht es um Liebe und um eine schlimme Krankheit. Ich kann es nur empfehlen.

Frage:
Wenn du einen Wunsch für deinen Blog frei hättest, was würdest du dir wünschen?
Laura:
Puhhh, das ist echt schwer! Spontan fällt mir ein, viele Leser zu erreichen, die auch Spaß an meinem Blog haben und mit voller Leidenschaft dabei sind.

Frage:
Zum Abschluss noch die letzte Frage: An wen reichst du die Interviewstaffel weiter?
Laura:
Ich würde mich über Annette von Bücher Dreams sehr freuen 😊 Sie ist eine so tolle Bloggerin!

 

Liebe Laura, an der Stelle bedanke ich mich gaaaanz herzlich für deine Teilnahme. Es hat mir großen Spaß gemacht und mit der lieben Annette werde ich umgehend Kontakt aufnehmen und natürlich hoffen, dass sie Zeit und vor allem Lust hat, sich Fragen in den Bauch löchern zu lassen.

Und falls ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal stellen wolltet, dann her damit.
Und hier landet ihr direkt auf Laura´s Blog. https://magischerbuecherwald.wordpress.com/

Und wer auf Insta einen Account hat, trifft die liebe Laura hier an:
https://www.instagram.com/rubinrot_laura/

 

Und wenn dir das Interview gefallen hat, du eine Frage stellen magst, oder ähnliches erlebt hast, hinterlasse einen Kommentar.😘😘😘

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FACEBOOK

INSTAGRAM